zur Verfügung gestellt von S.Borisov/Shutterstock.com

About Rom

Wo am besten beginnen? Lässt sich die Geschichte der Ewigen Stadt überhaupt zusammenfassen? Auf keinen Fall mit wenigen Worten. Ein Datum aber ist wichtig: der 21. April 753 vor Christus. An diesem Tag wurde Rom von Romulus gegründet, der kurz vorher seinen Zwillingsbruder Remus erschlagen hatte. In den folgenden Jahrhunderten wuchs der kleine Stadtstaat zu einem mächtigen Imperium heran. Zur Glanzzeit gehören die Jahre unter Kaiser Marcus Aurelius, 161-180 nach Christus.Genau wie das antike Rom wird die Stadt auch heute noch in sieben Hügel aufgeteilt: Capitol, Palatin, Quirinal, Viminalis, Esquilin, Caelius und Aventin.Die zentralen Bereiche liegen auf dem Campo Marzio, dem Märzfeld, und hier finden sich auch die berühmtesten Sehenswürdigkeiten. Weitere bekannte Stadtteile sind Trastevere (auf der anderen Tiberseite) und Monti. Tipp: Besuchen Sie auch Pigneto, den Stadtteil, den man den römischsten nennt.

Panorama of Rome from Spanish steps in the evening
abxyz/Shutterstock.com

Tips

Good to know

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Termini-Bahnhof ist der Ausgangspunkt für Roms öffentliche Verkehrsmittel. Die örtliche Bus- und Straßenbahngesellschaft heißt ATAC. Fahrkarten kann man im Vorverkauf an ATAC-Automaten,

Zeitungskiosken und Fahrkartenautomaten in der U-Bahn lösen.

Die U-Bahn fährt bis Mitternacht. Danach fahren Nachtbusse, die Haltestellen sind mit einem "N" gekennzeichnet.

Emergency Numbers

Feuerwehr: 115 Notarzt: 118 Polizei: 113

Stadtverbindungen

Alghero

AHO Italien

Brüssel

BRU Belgien

Bukarest

OTP Rumänien

Catania

CTA Italien

Cluj-Napoca

CLJ Rumänien

Dublin

DUB Irland

Glasgow

GLA Nordirland

Helsinki-Vantaa

HEL Finnland

Köln

CGN Deutschland

Kopenhagen

CPH Dänemark

Larnaka

LCA Zypern

Liverpool

LPL Nordirland

London

LTN Nordirland

Oslo

OSL Norwegen

Stockholm

ARN Schweden

Tel Aviv

TLV Israel

Turin

TRN Italien
Content provided by Arrival Guide