zur Verfügung gestellt von Engel Ching/Shutterstock.com

About London

London ist eine Stadt von Weltformat und ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Großbritanniens. Die Geschichte geht mehr als Tausend Jahre zurück und Reste dieser faszinierenden Vergangenheit können noch heute in der ganzen Stadt entdeckt werden – angefangen von Tower of London, dem schauerlichen Zeugen mittelalterlicher Folter, bis hin zum majestätischen Buckingham Palast.

London ist eine bestechende Mischung aus Alt und Neu, es ist bekannt für seine Kreativität, Innovationen und Originalität im Bezug auf Kunst, Theater, Musik, Design und Kochkunst. Hier gibt es unzählige Kunstgalerien und Museen. Besonders zu erwähnen sind das Tate Modern, die National Gallery und das Britische Museum, das einige der erlesensten Schätze der Welt besitzt. Und das Beste daran, der Eintritt zu den meisten dieser Museen ist frei!

Alle diese Sehenswürdigkeiten der "ersten Garde" kann man in einem Spaziergang an der Themse erreichen. Wenn Sie von der Tower Bridge zum Westminster Palast schlendern, kommen Sie am Tower of London, Shakespeare's Globe, Tate Modern, Southbank Centre, National Theatre, London Eye, SEA LIFE London Aquarium und am London Dungeon vorbei. Eindrucksvoll!

Wenn Sie eine der weltberühmten Londoner Theater Shows oder eines der erstklassigen Musicals sehen möchten, müssen Sie ins Londoner West End. Neben den Klassikern Les Misérables, Phantom of the Opera und The Woman in Black laufen auch die zurzeit angesagten, neuen Shows wie Billy Elliot, The Lion King und Thriller – Live. Aber vergessen Sie nicht die "off-West End"-Veranstaltungsorte wie das National Theatre, The Old Vic und Regent's Park Open Air Theatre (in den Sommermonaten).

Financial District of London and the Tower Bridge
QQ7/Shutterstock.com

Im West End sind auch einige von Londons Spitzen-Shoppingmeilen, unter anderem Oxford Street und Seven Dials. Verschiedene Stadtviertel sind bekannt für ihre einzigartigen Einkaufsmöglichkeiten: Notting Hill ist berühmt für seine Antiquitäten und in Portobello Market in Greenwich gibt es einen hervorragenden Kunst- und Handwerk-Markt. Westfield London City und Westfield Stratford sind die bekanntesten Einkaufszentren der Stadt.

Wenn Sie lieber Ihren Geldbeutel schonen möchten, die acht königlichen Parks sind auf jeden Fall einen Besuch wert – und ein toller Ort für ein Picknick. Besuchen Sie Greenwich Park und schauen Sie im Königlichen Observatorium vorbei, spazieren Sie durch Kensington Gardens und werfen einen Blick auf den Kensington Palast, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Hyde Park See, genießen Sie die Aussicht auf den Buckingham Palast vom landschaftlich reizvollen St. James Park, entdecken Sie Hirsche im Richmond Park und Bushy Park, und besuchen Sie die Tiere im Zoo von London, in Regent's Park.

Verwöhnen Sie ihren Gaumen mit Köstlichkeiten in einem der vielen Londoner Restaurants, Gastropubs und Pop-up-Restaurants. Sie haben die Auswahl zwischen Speisen, die von einem preisgekrönten Chef zubereitet werden, kulinarischen Kreationen der modernen britischen Küche oder Gerichten jedweder Nationalität – sei es Chinesisch, Persisch, Griechisch, Italienisch oder Libanesisch. Und krönen Sie den Genuss mit einem ausgefallenen Cocktail, einem exquisiten Wein oder einem der lokal gebrauten Biere in einem der angesagten Londoner Pubs oder Bars – und vielleicht schwingen Sie noch in einem der aufregenden Nachtlokale oder Nachtklubs der Hauptstadt das Tanzbein.

Tips

Good to know

Öffentliche Verkehrsmittel - Bus

Die Buslinien Londons sind leicht zugänglich, die Busse fahren häufig und es gibt vielen Haltestellen überall in der Stadt. Mit einer OysterCard (elektronisches Fahrkartensystem) kostet die einfache Fahrt £1,40 - man muss die Karte nur beim Einsteigen an den Entwerter halten. Wenn Sie nur mit Bussen und Straßenbahnen unterwegs sind, wird Ihnen maximal £4,40 pro Tag abgebucht. Wenn Sie bar bezahlen, kostet eine einfache Fahrt mit dem Bus £2,40. Es gibt auch Sieben-Tages-, Monats- und Jahres-Busfahrkarten. Um sich im Liniennetz zurechtzufinden, schnappen Sie sich einen 'Central London Bus Guide'-Streckenplan an den Reiseinformationsbüros oder größeren U-Bahnhöfen oder nutzen Sie den Online-Reiseplaner vom Verkehrsbetrieb 'Transport for London'. Ein eingeschränkter Nachtbusservice fährt die ganze Nacht über, die meisten Linien haben eine Haltestelle am Trafalgar Square. Kinder unter 16 Jahren fahren umsonst (5-15-jährige brauchen dafür eine Oyster-Photocard, die das Alter bestätigt). Behinderte und ältere Fahrgäste fahren umsonst mit dem Freedom Pass.

Stromversorgung

Die Stromversorgung in GB hat einige Besonderheiten. Elektrogeräte werden in GB mittels eines 3-poligen Steckers und über die entsprechenden Wandsteckdosen mit Strom versorgt. Was viele Besucher nicht wissen, da es in ihren Ländern nicht zum Standard gehört, diese Wandsteckdosen haben einen eigenen An-/Ausschalter.

Die durchschnittliche Spannung an einer Steckdose in GB ist 230 V oder etwas darüber. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät diese Spannung verträgt, bevor Sie es anschließen. Stromadapter und -umwandler gibt es am Flughafen oder im Elektrohandel wie z. B. Argos oder Curry's.

In vielen Kaffeehausketten mit WLAN und in Fernzügen gibt es öffentlich zugängliche Netzsteckdosen. Macht die Handybatterie schlapp? Laden Sie die iPhone App 'find-a-chargebox' herunter, um die nächste Ladestation zu finden.

Stadtverbindungen

Alghero

AHO Italien

Bari

BRI Italien

Bukarest

OTP Rumänien

Catania

CTA Italien

Cluj-Napoca

CLJ Rumänien

Florenz

FLR Italien

Helsinki-Vantaa

HEL Finnland

Ibiza

IBZ Spanien

Lamezia Terme

SUF Italien

Larnaka

LCA Zypern

Lissabon

LIS Portugal

Madrid

MAD Spanien

Málaga

AGP Spanien

München

MUC Deutschland

Neapel

NAP Italien

Palma de Mallorca

PMI Spanien

Rom

FCO Italien

Sevilla

SVQ Spanien

Stockholm

ARN Schweden

Stuttgart

STR Deutschland

Tel Aviv

TLV Israel

Turin

TRN Italien