zurück zu allen Reisezielen

Nizza Côte d'Azur

zur Verfügung gestellt von kerenby/Shutterstock.com

About Nizza Côte d'Azur

Wenn man mit dem Flugzeug in Nizza landet, wird man direkt in den Sog der grössten Touristenmeile gezogen: der Promenade des Anglais – dem Champs-Elysées des Mittelmeers. Diese einzigartige Strandpromenade verläuft genau zwischen Luxushotels auf der einen und Strand auf der anderen Seite, gesäumt von den für Nizza so charakteristischen Palmen- Phoenix canariensis. Hier sieht man Rollschuhfahrer zwischen Liegestühlen, Limousinen und Strandrestaurants herumkurven. Dies ist das Vorzeigegesicht Nizzas.

Das Herz der Stadt befindet sich hingegen ein bisschen weiter weg – am Marktplatz Cours Saleya und im Gewirr der kleinen Gassen in la Vieille Ville. Als eigentliche pulsierende Ader gilt die La Rue Droite. Von hier aus findet man immer wieder kleine malerische Marktplätze, stille Gässchen sowie die ein oder andere kleine, Kühle spendende Kirche. Oberhalb des Place Masséna, rund um die Strassen Rue Paradis und Rue de la Liberté, liegen die grossen Einkaufsmeilen mit ihren Kaufhäusern und Boutiquen. Von hier aus fahren auch die meisten Busse zu den Hügeln von Nizza.

Die Viertel zwischen dem Chagall-Museum und dem bekannten Cimiez-Hügel im Norden sind eher friedlich und etwas verschlafen. Hier auf dem Cimiez-Hügel befindet sich das Matisse-Museum. Der Blick über Nizza ist von hier aus einfach traumhaft und der Olivenhain lädt zu einem Picknick ein. Im Sommer findet hier das Nice Jazzfestival statt.

Port of Nice. France. Seascape. Summer day.
Artens/Shutterstock.com

Der Osten von Nizza ist etwas belebter und erfordert etwas mehr Ortskenntnis. Hier im Osten liegen ausserdem die Tummelplätze der Milliardäre, Cap Ferrat, der „Adlerhorst” in Èze und das antike Beaulieu-sur-Mer. Der Weg nach Westen führt zu weltberühmten Künstlerorten wie Saint-Paul und Vence.

Tips

Good to know

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse und Strassenbahnen sind in Nizza und entlang der Riviera ein wirklich effektives Fortbewegungsmittel. Sowohl in Bus als auch Strassenbahn gilt die gleiche Fahrkarte.

Fahrpläne und Karten erhalten Sie bei der Touristeninformation, 5 Promenade des Anglais oder im Hauptbüro, 10 Avenue Félix Faure.

Die Nachtbusse verkehren bis ca. 01.00 Uhr.

Der Zug ist die bequemste und zugleich schnellste Art sich an der Riviera fortzubewegen. Nizzas Bahnhof finden Sie auf der Avenue Thier. Von hier aus dauert die Fahrt nach Cannes 20 Minuten, nach Monaco 20 Minuten und nach Saint Raphaël 1 Stunde.

Fahrräder kann man bei Nice Alocation Rent leihen, Inlineskates bei der Roller Station.

Stromversorgung

220 Volt/ 50Hz

Stadtverbindungen

Bukarest

OTP Rumänien

Cluj-Napoca

CLJ Rumänien

Larnaka

LCA Zypern

Stockholm

ARN Schweden

Tel Aviv

TLV Israel